Herzlich willkommen auf der Homepage des
Cusanus-Gymnasiums des Landkreises St.Wendel
 

"Der Menschenfeind" am Cusanus
Aufführungen der Theater - AG am 07.11 und 08.11.2014

Nach der hochgelobten Aufführung der "Top Dogs" legt die Theater-AG nun mit einem weiteren Stück aus dem Oberstufenkanon nach: "Der Menschenfeind" in der Fassung von Hans-Magnus Enzensberger ist eine bissige Abrechnung mit der Intriganz einer korrumpierten Oberschicht, deren Lügen bereits Teil ihrer Etikette geworden sind. Der Intellektuelle Alceste hat die Nase voll von diesen Spielchen und stößt mit seinem Streben nach Wahrheit sein Umfeld gründlich vor den Kopf. Zum Schreien komisch und gleichzeitig tiefsinnig und bitter, ist dieses Stück ein Muss für jeden Theaterfreund. Wir laden Sie herzlich ein dabei zu sein, am Freitag, den 07.11., oder Samstag, den 08.11.14, ab 19.30 Uhr in der Aula des Cusanus - Gymnasiums. Der Einritt ist frei, Spenden sind stets willkommen.

 
 

Schüleraustausch mit zwei Kontinenten
vonThomas Krämer

Voller Vorfreude starteten elf Schülerinnen und Schüler des Cusanus-Gymnasiums mit den beiden begleitenden Lehrern Frau Groben und Herr Krämer am Mittwoch, den 24. September 2014, zu ihrem Schüleraustausch mit der Deutschen Schule Alman Lisesi in Istanbul.
Obwohl sich die Schülerinnen und Schüler und ihre türkischen Austauschpartner schon von einer gemeinsamen Woche in St. Wendel im Juni 2014 kannten, merkte man einigen eine gewisse Anspannung beim Hinflug in die Türkei an. Doch bereits der überaus herzliche Empfang durch die türkischen Gastgeber und ihre Familien am Flughafen in Istanbul ließen mögliche Bedenken schnell vergessen.

 

Cusanus-Chorklasse auf der "Welt der Familie"

Seit nunmehr einem Jahr arbeitet die St. Wendeler Sängerin und Stimmbildnerin Angela Lösch im Rahmen des Projektes "Kreative Praxis" mit Harald Bleimehl in den Chorklassen am Cusanus - Gymnasium zusammen. Kurz vor den Sommerferien konnte die jetzige Klasse 6b in der Landesakademie Ottweiler unter Beweis stellen, was sie im ersten Jahr im Musikunterricht gelernt hatte. Dabei hinterließen die Schülerinnen und Schüler einen derart positiven Eindruck, dass sie von den Verantwortlichen seitens des Kultusministeriums auf die Freizeitmesse "Welt der Familie" nach Saarbrücken eingeladen wurden und dort noch einmal ihr Programm präsentieren konnten.

 

Das Chorprojekt C(h)o(r)lores

Das Cusanus-Gymnasium und die Kreismusikschule planen ein gemeinsames Chor-Projekt mit Namen C(h)o(r)lores. Der Chor, der sich aus Schülern, Lehrern, Eltern und Ehemaligen aus beiden Schulen zusammensetzt, verfolgt ein ehrgeiziges Ziel: Zur Eröffnung des Neubaus der Kreismusikschule, etwa in einem Jahr, will er "Colores" von Karl Jenkins aufführen. Dieses anspruchsvolle Werk versucht die Farben des Regenbogens musikalisch darzustellen und verlangt den Sängern hohe Wandlungsfähigkeit und eine gewisse Verrücktheit ab.

 

Schüler der Klasse 8a wurden zu Lyrikern
Eine Gedichtanthologie über Sankt Wendel als Unterrichtsprojekt
von den Schülern der Klasse 8a

Als Frau Henze uns, den Schülerinnen und Schülern der Klasse 8a, das neue Thema "Großstadtlyrik" vorstellte, waren wir gespannt, wie sie uns den Unterrichtstoff näherbringen wollte. Als die Lehrerin mit dem Vorstellen der Reihe begann und von Vortrag und Analyse philosophierte, war das Interesse nicht mehr ganz so groß. Wir konnten jedoch nicht ahnen, dass das richtig Spaß machen kann! Wir durften passend zum Thema ein Gedicht aus unserem Deutschbuch, nämlich "Ich höre Istanbul" von Orhan Veli, in "Ich höre Sankt Wendel" umdichten.

 

Junge Propheten im Dienst an der Schöpfung
Schülerinnen und Schüler des Cusanus-Gymnasiums St. Wendel überreichten am 8. Juli 2014 einen Tisch voller Gaben für Mensch und Tier.
von Nicole Stark

Ein Tisch voller Spenden, ein gedeckter Tisch, ein Gabentisch. Darüber freuten sich am Mittwoch, dem 8. Juli 2014, nicht nur die Schüler und Lehrer des Cusanus-Gymnasiums St. Wendel. Auch Pfarrer Gerhard Koepke sowie zwei ehrenamtliche Helferinnen aus dem Tierheim Linxbachhof in Niederlinxweiler, die Leiterin der St. Wendeler Tafel und eine Vertreterin der Caritas zeigten sich beim Anblick der Geschenke gerührt. Die investierten Gelder stammen aus den Kollekten zweier Gottesdienste, die im Rahmen des jährlichen Gottesdienstprogramms mit den Klassenstufen 7/8 sowie 9/10 gefeiert wurden.

 
Fit im Neigungsfach?
von Nadine Schammne

Der Sportkurs Neigungsfach 12 besuchte unmittelbar vor den Sommerferien die "Praxis für Sport und Wissenschaft" in Oberthal und ließ sich von Dr. Dominik Schammne in der Praxis zeigen und erläutern, was zuvor in der Theorie besprochen wurde. Alan Sukiennik, der als bester Schüler den Cooper-Test absolviert hatte, stellte sich an diesem Tag einem Laktat-Stufentest auf dem Laufband. Mithilfe der dadurch gewonnenen Daten lässt sich sozusagen ein Blick in Alans Stoffwechsel werfen und so Trainingsparameter festlegen und einen Trainingsplan erstellen.

 
Schulbuchausleihe für 2014 / 15 am Cusanus



Die aktuellen Listen und Formulare zur Schulbuchausleihe 2014/15 finden Sie hier.
Der Ablauf der Rückgabe der Bücher wird hier erklärt.

 
 
Mehr als 1500 Besucher beim Schulfest des Cusanus-Gymnasiums 2014
Spaß und Wissenschaft bei Kaiserwetter

Die „Geschichte der Naturwissenschaften“, das Motto des diesjährigen Schulfestes, spornte die gesamte Schulgemeinschaft des Cusanus-Gymnasiums an, sich im besten Licht zu präsentieren. Vom lebenden Pony über neueste Motorradtechnik, über die Autoentwicklung der 70er und 80er Jahre, über einen neuen Boliden mit fast 800 PS bis zum neuesten E-Hybrid-Fahrzeug des neuen Jahrtausends war die gesamte Bandbreite der Technik- Geschichte auf dem Schulhof vertreten. Ein Hard-Rock-Café, eine englische Tea-Stube, ein Bobbycar-Quiz-Rennen, ein antikes Orakel, ein Musical-Lehrer-Vortrag, ein Cup-Song, Vorträge der Tanz-AG, mehrere Cocktail-Bars, Flammkuchen, Fußballkegeln, Grillspezialitäten, naturwissenschaftliche Experimente, ein Sinnesraum und vieles mehr boten den Besuchern ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Mitmach-Programm, das keine Wünsche offenließ.

 
Bunter Abend am Cusanus-Gymnasium

Ein bunt gemischtes Unterhaltungsprogramm bieten die Schülerinnen und Schüler des Cusanus-Gymnasium am Donnerstag, dem 3. Juli, ab 19:00 Uhr in der Aula der Schule. Die Chorklasse 5b, der Unterstufenchor sowie die Tanz- und die Theater-AG werden auf der Bühne zeigen, was sie in diesem Schuljahr einstudiert haben. Neben Musik- und Tanzvorführungen erwartet die Gäste das Theaterstück "Kriminacht", in dem die Schülerinnen und Schüler während eines Wandertages zwei Bankräubern auf die Spur kommen.

Die Schulgemeinschaft lädt alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt ist frei, über eine Spende würden sich die Akteure jedoch sehr freuen.

 
 
2 Cusanus-Schüler unter den besten Teilnehmern
Die vierte Runde der Internationalen Biologie-Olympiade (IBO)
von Johannes Bürger

Vom 18. - 23. Mai fand die vierte Runde der Internationalen Biologie-Olympiade (IBO) am IPN in Kiel statt, wo von den über 1000 Teilnehmern aus der ersten Runde nur noch die 11 Besten übrig waren. Das Saarland war dabei mit 2 Schülern, Anne Omlor vom Gymnasium am Krebsberg und mir, Johannes Bürger, deutlich überrepräsentiert. Leider verpassten wir beide mit dem 7. bzw. 5 Platz knapp den Einzug in das vierköpfige olympische Team, das im Sommer zur internationalen Runde nach Bali fliegen wird.

 
Großartiger Erfolg in Berlin
von Hermann Backes

Unsere sieben Tischtennismädchen der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 1999 bis 2002) haben bei der 13. Teilnahme einer Cusanus-Mannschaft beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in diesem Jahr für eine Überraschung gesorgt: Unter den 16 Länderteams erreichten sie Anfang Mai einen hervorragenden fünften Platz und übertrafen die bisher besten Ergebnisse - mit jeweils siebten Plätzen - aus den Jahren 2011 und 2012. Damit hatte niemand gerechnet, zumal allein drei unserer Spielerinnen der jüngsten Jahrgangsstufe bei JtfO angehören. Die Schulgemeinschaft des Cusanus-Gymnasiums gratuliert ganz herzlich zu dieser großartigen Leistung!

 
Schüler des Mathezirkels am Cusanusgymnasium erfolgreich bei der Mathe-Olympiade
von Peter Allenbacher

Auch dieses Jahr nahmen 5 Schülerinnen und 3 Schüler des Mathematikzirkels am Cusanusgymnasium an der Landesrunde der Mathematik-Olympiade teil. Die Klausur fand am Samstag, den 22.02.2014 in Saarbrücken und Saarlouis statt. Insgesamt haben 260 Schülerinnen und Schüler von 29 Gymnasien und 2 Gemeinschaftsschulen an der Landesrundenklausur teilgenommen.
Franziska Böhnlein (Klasse 6b), die letztes Jahr knapp eine Treppchenplatzierung verpasst hatte, erreichte in diesem Jahr mit 17 von 20 Punkten einen dritten Platz. Jonas Wengel (Klasse 7a) konnte seine Platzierung aus dem letzten Jahr eine Klassenstufe höher wiederholen und sicherte erneut einen dritten Platz.

 
Schüler als Songwriter
von Harald Bleimehl

Musiktheorie nimmt im Lehrplan der Klasse 10 einen großen Raum ein. Die musikalischen Gestaltungsmittel Harmonik, Rhythmik, Melodik werden dabei unter die Lupe genommen. Um den Schülerinnen und Schüler den vermeintlich trockenen Stoff schmackhaft zu machen, stand dieses Kapitel bei den beiden 10er Musikkursen am Cusanus-Gymnasium unter dem Motto "Songwriting". Über mehrere Stunden entstanden ausgehend von der Auseinandersetzung mit Klassikern in Kleingruppen eigene Songs. Höhepunkt war dann die Produktion dieser Songs im Studio der Fun Music School in St. Wendel.

 
Das war spitze!
Das Cusanus-Gymnasium St. Wendel und der Karnevalverein "Die Coburger" feierten gemeinsam Kinderfasching.

"So ein tolles Programm hatten wir noch nie!", war der freudige Abschlusskommentar des Schulleiters des Cusanus-Gymnasiums Herrn OstD Peter Reichert zur "Kinderfaasend" im Lichthof. Organisiert hatte Herr Michael Uhl, ebenfalls Lehrer am Cusanus-Gymnasium, für die fünften bis achten Klassen ein leckeres Kuchen- und Getränkebuffet, viele lustige Spiele in den Klassensäalen und zum Abschluss eine mit viel Beifall begleitete Kostümprämierung im Lichthof des Hauptgebäudes.

 
Neues von der Postalm

Auch in diesem Jahr startete das Cusanusgymnasium den mittlerweile traditionellen Schulskikurs der Klassenstufe 7. Und auch in diesem Jahr war die Gesamtatmosphäre hervorragend, wozu einerseits die gut aufgelegte Lehrermannschaft, vor allem jedoch die tollen und hochmotivierten Schülerinnen und Schüler der Klasen 7a und 7b beitrugen. Ebenso Tradition bei dieser Fahrt hat das Handyverbot und wie in den Jahren zuvor empfanden es die Siebtklässler als Offenbarung, dass man tatsächlich eine Woche ohne Handy überleben kann und genau dies sogar zum Wohlfühlfaktor wird. Ebenso waren auch Verpflegung und Betreuung wie in den Jahren zuvor ausgezeichnet. Neu in diesem Jahr waren nur die metereologischen Begeleitumstände: Selten gab es einen Skikurs mit soviel Sonnenschein! Der Schnee reichte gerade aus, um alle fahrerischen Aspekte zu erlernen und umzusetzen. Und das Beste in diesem Jahr: Schüler und Lehrer blieben von Verletzungen verschont. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

 
Schüler des Cusanus-Gymnasiums spenden 14.409 € an Hilfsorganisationen
von Silke Dorscheid

"Der Vogel fliegt, der Mensch läuft!" Unter diesem Motto organisierte die Arbeitsgemeinschaft Misheni Moyo des Cusanus-Gymnasiums St. Wendel den zweiten Spendenlauf der Schule zu Gunsten verschiedener Hilfsorganisationen. Bei der Gemeinschaftsaktion von Schülern und Lehrern kam die Rekordsumme von 14.409 € zusammen. "Unser Ziel war es, den Betrag von vor zwei Jahren zu überbieten", erklärte Bettina Amberg, eine der Mitorganisatorinnen des Laufs im Rahmen einer Feierstunde in der Aula der Schule. Ein ehrgeiziges Ziel, denn damals waren es mehr als 10.000 €.

 
Informationen zur Fächerwahl in Klassenstufe 7

Informationen zu den Fächern Latein und Spanisch finden Sie in unserem Downloadbereich.

 
weiter im Rückblick
 
;